Yoga findet ab dem 26.08.2020 wieder statt!

Wir freuen uns, euch Yoga wieder anbieten zu können. Wie gehabt, jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:15 Uhr.

Bitte meldet euch unter E-Mail: Ich-will-klettern@GriffReich.de an, damit die maximale Personenanzahl von 9 Personen nicht überschritten wird.

Wichtig: Bitte bringt eine eigene Yogamatte mit, da zur Zeit keine Leihmatten zur Verfügung stehen.
Ggf. auch eigene Probs wie Block oder Gurt.
Im ganzen Haus besteht die Maskenpflicht. Trage deine Maske bitte auch im Kursraum bis du auf deiner Matte bist.

KletterKraftTraining

Unser neues Highlight!
Möchtet ihr Themenboulder an unserer neuen Kippwand definieren oder euer Kraft Assessment, sowie das Ausgleichstraining verbessern?
Dieser Workshop ist ausgelegt für max. 4 Teilnehmer. Voraussetzung ist sicheres Klettern im 7. Grad und/oder einige blaue Boulder.
Haben wir euer Interesse geweckt und was erwartet euch mit Renè? Dann unter Workshops genaueres erfahren und buchen.

Einschränkungen durch Corona

  • Beim Klettern muss mindestens eine Sicherungslinie zwischen zwei Seilschaften frei gelassen werden.
  • Es dürfen sich 40 Kletternde gleichzeitig auf der Anlage aufhalten. Begleiter oder Zuschauer sind nicht zugelassen.
  • Es müssen Slots reserviert werden.
  • Im Kletterzentrum besteht, außer in der großen Halle, dem Boulderbereich und dem Trainingsbereich, Maskenpflicht.
Weiterführende Infomationen:

Ab Mittwoch, 13. Mai 2020, treten folgende Änderungen in Kraft

  • Es dürfen sich maximal 20 Kletterer gleichzeitig auf der Anlage aufhalten. Der Mindestabstand von 2 Metern ist jederzeit einzuhalten. Begleiter oder Zuschauer sind nicht zugelassen.
  • Wir empfehlen weiterhin die Reservierung von Plätzen über unser Buchungssystem. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert, die Zeiten für die Slots werden auf zwei Stunden verlängert. Der Beginn der Slots wird verändert.
    An Werktagen beginnen die Slots um 15:00, 17:00 und 19:00 Uhr,
    an Wochenenden zusätzlich um 9:00, 11:00 und 13:00 Uhr.
  • Anmeldung https://reservierung.alpenverein-hannover.de/Web/view-schedule.php hier
  • Gäste können aber auch jederzeit ohne Anmeldung kommen und werden eingelassen, sofern die 20 Personen-Grenze nicht überschritten wird. Anmeldungen haben Vorrang, d.h. dass bei voller Belegung des nachfolgenden Slots das Gelände wieder verlassen werden muss
  • Am Ende des Slots kann weiter geklettert werden, wenn durch Anmeldungen für den nachfolgenden Slot die Obergrenze von 20 nicht überschritten wird, und zwar ohne weiteren Aufpreis. Wer das möchte kann sich zu Beginn auf einer Liste am Tresen dafür eintragen. Wenn mehr Verlängerungswünsche als freie Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze in der Reihenfolge der Eintragung auf der Liste vergeben.
  • Um die jeweilige Anzahl der Besucher auf dem Gelände festzustellen, muss sich jeder Kletterer bei Verlassen des Geländes auschecken.

Die ersten zwei Tage unter Corona

Wir alle waren gespannt ob und wie es wieder anlaufen würde und wir freuen uns: ja im GriffReich wird wieder geklettert.

Unser Anliegen ist es, Gästen, die zu uns kommen wollen, auch zu garantieren, dass unter den behördlichen Geboten geklettert werden kann und die Reduzierung der Routen hat sich für uns aus der Verordnung ergeben, die einen „ständigen Abstand von 2 Metern zu anderen Personen“ fordert.

Die Politik verweist nachdrücklich darauf hin, dass die Einhaltung von Abständen das A & O zur Bekämpfung der Pandemie ist und dass diese Vorgabe in der Öffentlichkeit überall wo möglich einzuhalten ist. Dadurch sehen wir hier eine Verpflichtung als Anlagenbetreiber und haben nicht – wie andere Kletterhallen – den einfachen Weg gewählt und die Verantwortung nur auf die Gäste übertragen.

Trotzdem werden wir in Kürze ein paar Änderungen einführen, die sich nach den ersten zwei Tagen ergeben haben:

  1. Wir erhöhen die Anzahl der Gäste, die auf dem Gelände gleichzeitig anwesend sein können, auf 20 Personen, die Zeit pro Slot wird auf 2 Stunden erhöht.
  2. Die Slot-Regelung wird abgemildert. Wer auf Nummer Sicher einen Platz haben möchte sollte sich nach wie vor anmelden, man kann aber auch ohne Anmeldung kommen und wird eingelassen, sofern die 20 Personen-Grenze nicht überschritten wird. Anmeldungen haben Vorrang.
  3. Am Ende des Slots kann weiter geklettert werden, wenn durch Anmeldungen für den nachfolgenden Slot die Obergrenze von 20 nicht überschritten wird, und zwar ohne weiteren Aufpreis. Wer das möchte kann sich zu Beginn auf einer Liste am Tresen dafür eintragen. Wenn mehr Verlängerungswünsche als freie Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze in der Reihenfolge der Eintragung auf der Liste vergeben.
  4. Besucher ohne Anmeldung können auch außerhalb der Startzeiten der Slots kommen, es gilt dann aber die Regelung wie unter 2.) beschrieben
  5. Wir werden versuchen, die jeweils aktuelle Zahl der Besucher auf der GriffReich-Website darzustellen, zusätzlich empfiehlt sich aber immer der Blick auf den aktuellen Buchungsstand.
  6. Mit der Frage, ob alle Routen freigegeben werden und wir die Verantwortung für die Einhaltung des Sicherheitsabstandes beim Klettern damit abgeben, wird der Vorstand am 12.5. entscheiden.

Wir werden jetzt schnellstmöglich versuchen, die Änderungen technisch umzusetzen und hier informieren, sobald die veränderten Regeln in Kraft sind.